Precitec local:
Select Language:
Search
Precitec IDM

Industrietaugliche Einschweißentiefenmessung mit dem KeyholeFinder


Industrietaugliche Einschweißentiefenmessung mit dem KeyholeFinder

Mit dem KeyholeFinder ist es in Kombination mit Festoptiken gelungen, die Messung und Regelung der Einschweißtiefe für den Einsatz in der Industrie zu optimieren. Insbesondere der Ausrichtprozess vom IDM-Messfleck zum Hochleistungslaserspot war bislang recht anspruchsvoll. Der Messspot muss mit einer Positioniergenauigkeit von kleiner 50μm exakt zur Keyhole-Öffnung justiert werden.

Neben der Entwicklung eines opto-mechanischen Aufbaus, der die motorisierte Bewegung des IDM-Messspots sicherstellt, wurde auch eine benutzerfreundliche und intuitiv bedienbare Softwarelösung entwickelt. Mit Hilfe des Inbetriebnahme-Assistenten kann die IDM-Messfleckposition in wenigen Schritten zur Keyhole-Position justiert werden. Die Ansteuerung des KeyholeFinder sowie das Precitec IDM selbst sind in einem kompakten Klemmenkasten verbaut.

Dank der Nutzung von präzisen Linearantrieben und einem speziellen Optikkonzept kann die Position dauerhaft stabil gehalten werden. Langzeit- sowie Temperaturdrifts, wie man sie von konventionellen Galvo-Scannern kennt, werden durch die robuste konstruktive Auslegung ausgeschlossen. Mechanische Toleranzen, Drift, Temperatureinflüsse und sonstige Ungenauigkeiten wirken sich nicht signifikant auf die Positioniergenauigkeit aus.

  • autarkes In-Prozess Echtzeitmesssystem
  • berührungsloses Messen
  • reduziert zerstörende Bauteilprüfung
  • einfach in bestehende Anlagen integrierbar
  • kleine Bauform
  • bewährte Sensortechnik
  • Messrate: bis 70 kHz
  • Messbereich: ca. 10 mm
  • Synchronisierung mit externen Geräten: Triggereingang, Synchronisationsausgang, Encoder
  • Schnittstellen: Netzwerk, RS-422, 2x Analog (0-10V)
Datenblatt anfordern

Fehler: Ungültige E-Mail Adresse
Angebot erstellen
Ihr Ansprechpartner
Frau Edith Seiffert
Vertrieb

© 2019 Precitec Group