Precitec local:
Select Language:
Search
Glasindustrie
Anwendungen > Optische Messtechnik > Glasindustrie

Gleich ob rot, grün, kalt, heiß …

 ... mit den Sensoren der CHRocodile-Familie messen Sie die Dicke und Topografie von Gläsern jeglicher Färbung und Oberflächenstruktur. Die Einsatzgebiete sind dabei äußerst vielfältig. Für die Wandstärkenmessung von Behälterglas in Inspektionsmaschinen, die Dickenmessung von Displayglas und Rohrglas sind CHRocodile-Sensoren zum Industriestandard geworden. Auch Rundheitsabweichungen von Flaschen, die Wandstärke von heißen Quarzrohren oder Funktionsfolien in fertigen Sandwichschichten lassen sich einwandfrei bestimmen. Selbst bei 1700 °C Glastemperatur wird es den Sensoren nicht zu heiß.

 

Anwendungen
CHRocodile MPS
Berührungslose Wanddickenmessung von Behälterglas

Bei der Produktion von Behälterglas kommt es vor allem auf die hohe Geschwindigkeit bei der berührungslosen Messung von Wandstärke und Rundheit an. Mit dem CHRocodile MPS 2L können bis zu 24 unabhängige Kanäle für die zeitgleiche berührungslose Messung von Distanz und Dicke genutzt werden. Mit 4500 Messungen / Sekunde und einer hohen optische Effizienz kann auch dunkles Glass inline präzise gemessen werden. Die Sensoren überzeugen am heißen und kalten Ende durch hochwertige und robuste Messungen, im Labor und Offline-Betrieb durch höchste Genauigkeit.

© 2019 Precitec Group