Precitec local:
Select Language:
Search
Mikrobearbeitung
Anwendungen > Laserschneiden > Mikrobearbeitung

Laserschneiden in der Mikrobearbeitung


Beim Laserschneiden in der Mikrobearbeitung werden mechanisch und thermisch sehr stabile Maschinenkonzepte mit Präzisionsachsen verwendet. Genauigkeiten im Mikrometerbereich mit Schnittspalten ab 10 Mikrometer sind heute Stand der Technik. Typische Applikationen sind das Laserschneiden von filigranen Strukturen wie Stents für die Medizinindustrie oder von kleinsten Mikromechanik-Bauteilen aus hochwertigem Edelstahl, Buntmetallen und Keramik für die Uhrenindustrie und Feinwerktechnik. Die Laserschneidköpfe müssen für Dauerstrichbetrieb mit Festkörperlaser ebenso geeignet sein wie für verschiedene frequenzvervielfachte Laserwellenlängen im Ultrakurzpulsbereich. Kleinste Spotdurchmesser erfordern ein beugungsbegrenztes Optikdesign mit feinsten Justiermöglichkeiten und entsprechende optische Positionierhilfen mit integrierter Kameratechnik.

Precitec bietet mit dem FineCutter eine vielseitige Lösung für das breite Anwendungsspektrum des Laserschneides in der Mikrobearbeitung. 

Produktempfehlung
Laserschneiden mit FineCutter
FineCutter
  • feinste Konturen und glatte Schnittflächen
  • hochpräzise Einstellmechanik
  • integrierte Kamerabeobachtung
  • Laserleistungen von bis zu 500 W
© 2018 Precitec Group