Precitec local:
Select Language:
Precitec IDM

Bestimmung der Einschweißtiefe


Bestimmung der Einschweißtiefe

Mit dem Messsystem In-Process Depth Meter IDM ist es möglich, auch während der Bearbeitung mit Hochleistungslasern Abstandsmessungen durchzuführen. Beim Laserstrahlschweißen ist die Einschweißtiefe eine maßgebliche und kritische Größe der Nahteigenschaft. Das Precitec IDM bestimmt die Einschweißtiefe bei allen Metallen im Tiefschweißprozess.

Die Integration des Precitec IDM in neue oder bestehende LWM-Prozessüberwachungssysteme erlaubt die Erfassung von Bearbeitungsunregelmäßigkeiten verschiedener Natur und lässt den Vergleich mit aufgestellten Schwellwerten zu. Kleinste Abweichungen innerhalb der Dampfkapillare können nun zur Bauteilbewertung herangezogen werden. Dank der simultanen Messung des Bauteilabstands mit TwinTec verfälschen Abstandsänderungen zum Bauteil das Messergebnis nicht. Ausschließlich die absolute Einschweißtiefe wird zur Bewertung der Bauteilqualität herangezogen.

Das Prozessleuchten hat keinen Einfluss auf die Messgenauigkeit des Verfahrens. Powertrain oder das Laserschweißen von Karosserieteilen sind exemplarische Anwendungsbeispiele.

  • autarkes In-Prozess Echtzeitmesssystem
  • berührungsloses Messen
  • reduziert zerstörende Bauteilprüfung
  • einfach in bestehende Anlagen integrierbar
  • kleine Bauform
  • bewährte Sensortechnik
  • Messrate: bis 70 kHz
  • Messbereich: ca. 10 mm
  • Synchronisierung mit externen Geräten: Triggereingang, Synchronisationsausgang, Encoder
  • Schnittstellen: Netzwerk, RS-422, 2x Analog (0-10V)
Datenblatt anfordern

Fehler: Ungültige E-Mail Adresse
Angebot erstellen
Ihr Ansprechpartner
Herr Christian Sommer
Vertrieb

© 2017 Precitec Group