Precitec local:
Select Language:
Search
CoaxPrinter

CoaxPrinter - Your 3D metal printing head


CoaxPrinter - Your 3D metal printing head

Der Bearbeitungskopf CoaxPrinter ermöglicht das vollständig richtungsunabhängige Laserauftragschweißen mit Draht. Basierend auf der einzigartigen ringförmigen Strahlformung und der koaxialen Zuführung des Zusatzmaterials wird der Draht aus allen Richtungen homogen aufgeschmolzen und mit dem lokalen Schmelzbad der Bauteiloberfläche verbunden. Im Vergleich zum Laserauftragschweißen mit Pulver ist eine sehr hohe Materialausnutzung gegeben, da das Zusatzmaterial zu 100% eingebracht und verarbeitet wird.

Die homogene Energieverteilung im Ringfokus ermöglicht ein großes Prozessfenster, was selbst bei Schwankungen des Arbeitsabstandes zu einem stabilen Prozess führt. Dies kommt insbesondere dem Aufbau von freigeformten 2,5D-Strukturen zugute. Mit dem CoaxPrinter ergeben sich weitreichende Einsatzfelder wie das Reparieren von hochwertigen, verschleißbeanspruchten Bauteilen, das Beschichten sowie das Generieren von dünnwandigen 2,5D-Strukturen oder großvolumigen Aufbauten. Der Bearbeitungskopf verfügt über Schnittstellen zur Wasserkühlung, Cross-Jet und Kollisionsschutz für die Drahtzufuhr. Alle üblichen Lasertypen können verwendet werden.

  • echter Ringfokus
  • Realisierung von kleinen Radien und komplexen 2,5D-Konturen
  • Spritzer und Staubschutz dank Cross-Jet und Schutzglas
  • Integration in bestehende Fertigungszellen, Maschinen, Roboter- und Portalanlagen
  • einfaches Justieren & Programmieren der Roboterachsen
  • richtungsunabhängiges Bearbeiten
  • max. Laserleistung: 6 kW (cw, 900 – 1080 nm)
  • Faserdurchmesser: 300 – 600 μm
  • Brennweiten Kollimation: 55 mm (NA ≤0,22), 100 mm (NA ≤0,13)
  • Brennweiten Fokussierung: 160 mm
  • Stick-Out: ≈ 10 mm
  • Schweißdrahtdurchmesser: 1,0 – 1,6 mm
  • Gewicht: 12 kg
Datenblatt anfordern

Fehler: Ungültige E-Mail Adresse
Angebot erstellen
Ihr Ansprechpartner
Herr Yves Rausch
Vertrieb

© 2018 Precitec Group