Precitec local:
Select Language:
Search
Flachbettschneiden (2D)
Anwendungen > Laserschneiden > Flachbettschneiden (2D)

Laserschneidköpfe für Flachbettanlagen (2D)


Flachbettschneiden oder 2D-Schneiden ist die verbreitetste Anwendung im Laserschneiden. Die Portalmaschinen die für das Laserschneiden verwendet werden sind mit insgesamt drei Achsen ausgestattet: Zwei Positionierachsen für das Abfahren der gewünschten Schnittkontur sowie eine Z-Achse zur Anpassung des Abstands zwischen Werkstück und Schneidkopf. Neben herkömmlichen CO2-Laserschneidanlagen werden heute überwiegend fasergeführte Festkörperlaser (Faserlaser und Scheibenlaser) als Strahlquelle eingesetzt. 2D-Laserschneidanlagen bearbeiten Flachmaterial verschiedenster Dicke aus Stahl, Edelstahl, Aluminium oder Buntmetallen mit großer Dynamik und hoher Schnittgeschwindigkeit. Insbesondere kleine und mittlere Losgrößen werden mit überlegener Wirtschaftlichkeit und Flexibilität produziert.

Precitec bietet maßgeschneiderte Lösungen für alle Anforderungen und Maschinenkonzepte im Laserschneiden. Dadurch erfährt Precitec weltweite Anerkennung als Marktführer im Bereich der Schneidköpfe, Abstandssensorik und Prozessüberwachung.

Typische Anwendungen im Laserschneiden:


Beim Laserschneiden von dünnen Blechen, wie z.B. Magnet- und Dynamobleche werden Schnittgeschwindigkeiten von über 140m/min. und Beschleunigungen von bis zu 10g erreicht. Precitec Schneidköpfe übertreffen diese Anforderungen deutlich und überzeugen durch dauerstabilen Betrieb. 

Das Schmelzschneiden von Edelstahl und Aluminium bis zu einer Dicke von 50mm sowie Brennschneiden von Baustahl bis zu einer Dicke von 50mm können mit einer Laserleistungen von bis zu 15 kW geschnitten werden. Diese Blechstärken waren bislang dem Plasma- oder Autogenschneiden vorbehalten. Precitec Laserschneidköpfe erfüllen hierfür alle notwendigen Anforderungen - von der Leistungsstabilität über den Fokusverstellbereich bis hin zur integrierten Prozessüberwachung und -regelung.

Produktempfehlung
ProCutter - der Schneidkopf für jeden Anspruch
Schneidkopf ProCutter
  • hohe Flexibilität durch verschiedene Produktausführungen
  • für das fasergekoppelte Laserschneiden bis 15 kW
  • moderne, integrierte Prozessüberwachung
  • motorische oder manuelle Fokuslagenverstellung

 

 

LightCutter - für das Flachbett- und Schrägschneiden
Schneidkopf LightCutter
  • hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis
  • für fasergekoppelte Laser im mittleren Laserleistungsbereich
  • hohe Schneidgeschwindigkeit und beste Kantenqualität
  • motorische oder manuelle Fokuslageneinstellung
  • gerade und gewinkelte Ausführungen
Laserschneiden mit HP1.5″
Schneidköpfe HP1.5″ / HP1.5″ M
  • für kleine Strahldurchmesser
  • schneller Brennweitenwechsel durch Kassettensystem
  • motorische oder manuelle Fokuslagenverstellung
  • integrierte Prozessüberwachung
Laserschneiden mit CM2″
Schneidkopf CM2″
  • schneller Brennweitenwechsel durch Kassettensystem
  • für große Strahldurchmesser
  • modularer Aufbau
Laserschneidkopf M1.5″ mit kleinen Brennweiten
Schneidkopf M1.5″
  • für kleine Strahldurchmesser
  • Basismodul mit verschiedenen Sensoreinsätzen kombinierbar
  • modularer Aufbau
© 2018 Precitec Group