Aktuelles
Aktuelles > Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

Medizintechnik: Wandstärke von Ballonkathetern messen

Ballone und dünnwandige Schläuche (das eigentliche Ausgangsprodukt für Ballonkatheter) lassen sich formbedingt nicht von der Innenseite her messen. Die Wandstärke kann daher von außen über mechanische Verfahren nur geschätzt oder gemittelt werden. Einen Ausweg bietet die berührungsfreie Messtechnik. Dabei ist die Dickenmessung erst der Anfang, denn die Systeme leisten noch mehr.

 

Precitec Optronik: Berührungsfreie Messtechnik auf der MEDTEC, Stand 7A63

(21.-23. April 2015, Neue Messe Stuttgart)

 

Produktlink: Der optische Sensor CHRocodile SE

 

Ausgabe 2/2015 Web-Beitrag: "medizin&technik"

Die schnellsten Liniensensoren messen kleinste Strukturen

Weltweit feiern alle Halbleiterchips dieses Jahr ein Jubiläum der besonderen Art: ein Gesetz, das nur für sie gilt, wird 50. Die Rede ist vom Mooreschen Gesetz welches besagt, dass sich die Komplexität (manchmal auch Integrationsdichte) integrierter Schaltkreise alle zwei Jahre regelmäßig verdoppelt. Parallel und fast genauso ungestüm entwickelte sich auch die optische Messtechnik auf der Basis chromatisch-konfokaler Technologien. Dieser Bericht beschreibt Technologie und Ergebnisse der Messtechnik für kleinste Strukturen im Mikrometerbereich.

 

Der Liniensensor CHRocodile CLS

 

März 2015- Zeitschrift "Sensor Magazin" - I/2015

Schneidkopf für dünne und mittlere Bleche

„Dynamische Laser-Schneidmaschinen brauchen Schneidköpfe, die leicht und kompakt sind und eine intelligente Sensorik haben. Dies haben wir umgesetzt mit der Produktfamilie „Pro Cutter‘“, sagt Alexander Gatej, Produktmanager Precitec GmbH+Co. KG. Seine Flexibilität verdanke der Pro Cutter einem Konzept, das drei verschiedene Ausführungen mit individuell einstellbaren Konfigurationen verbinde.

 

Laserschneiden / ProCutter
Feb 2015 - Zeitschrift "UMFORMtechnik" - 02/2015

Interferometrische Messtechnik für die berührungsfreie Dickenmessung an Kunststoffen

Völlig neue Messmöglichkeiten ergeben sich durch die interferometrische Messtechnik für die Dickenmessung an Kunststoffen - speziell für die für Kunststoffe überaus wichtigen Materialeigenschaften wie Schichtdicke und Struktur. Ihr großer Vorteil: Sie eignet sie sich fast für alle Kunststoffe, seien sie nun transparent oder opak.

 

Berührungslose Dickenmessung von Kunststoffen

 

Nov 2014 - Zeitschrift "Quality Engineering" - 11/2014

Dicke Bleche schnell schweißen

Im Rahmen des Verbundvorhabens HYBRILAS entwickelten Wissenschaftler am Laser Zentrum Hannover ein Verfahren, mit dem sich Aluminiumbleche mit einer Dicke von bis zu 12 mm einseitig fehlerfrei schweißen lassen. Dafür kombinierten sie einen Laserstrahl mit zwei Metallschutzgasbrennern.

 

Laserschweißen / ScanTracker

Sept 2014 - Zeitschrift "Blechtechnik" - 04/2014

Korrekte Einschweißtiefe

Seit das Laserlicht als Werkzeug zur Materialbearbeitung eingesetzt wird, steigen die Ansprüche an die Qualitätssicherung. Insbesondere beim Laserschweißen gelten strikte Qualitätsvorgaben, die Robustheit und Dauerhaftigkeit erzeugter Nähte zu qualifizieren. Einer der wichtigsten Kennwerte ist die Einschweißtiefe: Sie gibt an, wie tief das Material während des Fügevorgangsaufgeschmolzen wird. Mit dem In-Process Depth Meter IDM stellt Precitec ein System vor, das eine zuverlässige Bestimmung der Einschweißtiefe bei der Laser-Materialbearbeitung ermöglicht.

 

Laserschweißen / Prozessüberwachung / IDM

Juni 2014 - Zeitschrift "Bänder Bleche Rohre" - 04/2014

Lasergestützte Oberflächenbearbeitung

Bei der Herstellung von Bandstahl sind die eingesetzten Walzen äußerst aggressiven Umgebungsbedingungen ausgesetzt und müssen hohen Temperaturen in korrosiver Atmosphäre standhalten. Hinzu kommen  mechanische Abnutzung und hohe Stoßlasten. Der britische Stahlhersteller Tata Steel setzt daher eine Laserbeschichtungsanlage ein, um die Walzen zu regenerieren und zu härten.

 

Laserschweißen / Laserauftragschweißen /YC52
Mai 2013 - Zeitschrift "LASER" - 03/2013

© 2015 Precitec Group