Precitec local:
Select Language:
Veröffentlichungen
Aktuelles > Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

Perfekte Pakete

Neue Technologien verschieben zunehmend die Grenzen des Machbaren und ermöglichen Herstellern von Laserschneidanlagen entscheidende Wettbewerbsvorteile. Mit den Innovationen EdgeTec und PierceTec stellt Precitec als führender Spezialist für Laserbearbeitungsköpfe in der Materialbearbeitung bahnbrechende Technologiepakte auf der EuroBLECH 2016 in Hannover vor. Diese Technologiepakete bieten weit mehr als die reine Hardware, sie stellen den qualitativ hochwertigen Laserschneidprozess in den Mittelpunkt. Beste Qualität von Dünnblech bis hin zu 30 mm Edelstahl lässt sich durch EdgeTec mit einem einzigen Laserschneidkopf erzielen.

Laserschneiden/All-In-Light/All-In-Light
Sept 2016 – Zeitschrift „LASER“

Nutzentrenner

Nutzentrennung: Chromatisch-konfokaler Sensor steuert Ultrakurzpulslaser

Neu-Isenburg, 5.9.2016

Beim Vereinzeln von Chips, dem sogenannten Nutzentrennen, kommt es auf den Mikrometer an – bei Bearbeitung und Positionierung. Der Nutzentrenner von iC automation GmbH löst die Aufgabe mit einer Kombination aus konfokalen optischen Mess-Sensoren und einem Ultrakurzpulslaser von Trumpf.

Link zu Laser Community, dem Laser Magazin  von Trumpf

3D-Oberflächenmessgerät

Alleskönner: 3D-Oberflächenmessgeräte

Neu-Isenburg, 4.7.2016

Oberflächenmessgeräte unterscheiden sich erheblich von konventionellen Koordinatenmessmaschinen. Tastende Sensoren, so wie man sie aus der mechanischen Welt kennt, gibt es hier nicht mehr. Ausgesprochen leistungsfähige Bauformen umfassen doppelseitig messende Systeme, die mit CHRocodile-Liniensensoren von Precitec Optronik ausgestattet sind.

Bis zu vier Messsysteme finden sich auf den Sensorträgern der 3D-Oberflächenmessgeräte von cyberTECHNOLOGIES.

Hier der vollständige Anwenderbericht.

CHRocodile C

CHRocodile C: Ein neuer berührungsloser Kompaktsensor für Abstands- und Schichtdickenmessungen

Neu-Isenburg, 20.4.2016.

Precitec Optronik GmbH stellt auf der CONTROL 2016 mit dem CHRocodile C einen neuen chromatischen Sensor vor. Der neue Kompaktsensor misst ultragenau und mit hoher Geschwindigkeit sowohl Abstände als auch Schichtdicken.

Das revolutionäre Bauprinzip integriert Optoelektronik und Messkopf in einem einzigen zigarettenschachtelgroßen Gehäuse. Mit vier ebenfalls neu entwickelten Messköpfen, die sich durch den Anwender einfach austauschen lassen, kann das System in weiten Grenzen parametrisiert und der Messaufgabe angepasst werden.

Der vollständige Pressetext (deutsch)

Press Release (englisch)

Berührungslose Inline-Messung von Behälterglas

Selbst bei Taktraten von Hunderten Glasflaschen pro Minute muss jede Flasche individuell geprüft werden, dabei sind verschiedene Parameter zu erfassen. Die hierfür eingesetzten Inspektionsmaschinen verwenden durchweg optische Messsysteme. Hochleistungssensoren ermitteln berührungslos die Wandstärken auf wenige hundertstel Millimeter genau.

Fachzeitschrift QZ - Qualität und Zuverlässigkeit  - Ausgabe 4/2016

Link zum Artikel auf QZ-Online

Ultrakurzpulslaser - weitere Veröffentlichungen zum Thema

Quality Engineering

Unter dem Schwerpunkt Inline-Messtechnik wurde der Leiterplatten-Nutzentrenner auf Ultrakurzpulslaserbasis auch im Fachmagazin Quality Engineering Ausgabe 1/2016 vorgestellt. Eingegangen wird hier auf die berührungslose konfokale Höhenmessung durch einen Precitec-Sensor mit einer Genauigkeit von 4 μm.

Veröffentlichung in der Quality Engineering 
 
electronic_fab

Last but not least bringt auch die electronic_fab, die Fachzeitschrift für die Elektronik-Produktion, diesen Bericht in ihrer Ausgabe für das erste Quartal 2016. Hier liegt der Schwerpunkt auf den Vorteilen laserbasierter Nutzentrennung für optische Chips bzw. der Chip-on-Flex-Produktion. Diese Produktionstechnik wird gerade für Sensoren gerne gewählt.

Veröffentlichung in der electronic_fab

Ultrakurzpulslaser in der Nutzentrennung

Bei der Trennung von Bauteilen auf Leiterplatten mittels Stanzen, mechanischer Sägen oder Fräsen lassen sich an den Schnittkanten häufig Schmauch­spuren als Zeichen thermischer Belastung erkennen. Empfindliche Bauteile können dabei zu Schaden kommen. Hier sind Ultrakurzpulslasersysteme die bessere Alternative.

Chromatisch-konfokale Sensoren von Precitec Optronik steuern dabei die Höhenfokussierung des Lasers für eine optimale Trennung der Bauteile durch die ultrakurzen Laserblitze.

Ultrakurzpulslaser in der Nutzentrennung
(Beitrag)

 Fachzeitschrift LASER 01/16  (Link zur kompletten Ausgabe)

© 2016 Precitec Group